Kreatives schreiben

Kreatives schreiben

 

Das Schreiben ist mittlerweile zu einer Kulturtechnik geworden, die ein fester und letztlich selbstverständlicher Bestandteil des alltäglichen Lebens ist. So wird in der Schule und am Arbeitsplatz geschrieben, es werden Notizen gemacht, Einkaufszettel erstellt und Formulare ausgefüllt.

Es wird mit einem Stift und von Hand oder per Computer geschrieben. Kreatives Schreiben beschreibt nun Schreibansätze, die über den klassischen Schreibunterricht, also das eigentliche Schreiben lernen  hinausgehen.

Geprägt wurde der Begriff Ende des 19. Jahrhundert als creative writing in den USA und im Wesentlichen kennzeichnet sich kreatives Schreiben durch drei Merkmale:

1.)

Zum einen meint das kreative Schreiben das individuelle und kreative Erstellen von Texten, wobei es sich bei diesen Texten um Literatur genauso handeln kann wie um einfache Briefe.

2.)

Zum anderen bedeutet der Begriff, dass Schreibtechniken angewandt werden, die sowohl die Kreativität beim Schreiben fördern als auch in anderen Bereichen genutzt werden können.

3.)

Außerdem beruht die Idee des kreativen Schreibens darauf, dass es sich beim Schreiben um ein Handwerk handelt.

 

Anleitung und Tipps zum kreativen Schreiben

 

Jeder kann unter Anleitung und mit den entsprechenden Tipps das Schreiben lernen.

Das kreative Schreiben lässt sich dabei in drei große Konzepte einteilen, die jeweils auf unterschiedlichen Grundlagen basieren, mit verschiedenen Methoden arbeiten und andere Absichten verfolgen:

Kreatives Schreiben als Spiel mit der Sprache nutzt in erster Linie Schreibspiele und Übungen wie beispielsweise den sogenannten Mitmachroman. Die Absichten liegen hier vor allem darin, Schreibblockaden zu lösen, den Respekt vor geschriebener Sprache abzubauen und die Freunde am Schreiben zu vermitteln. So werden in der Schule und auch in Schreibwerkstätten Schreibspiele genutzt, um auf diese Weise komplexere Methoden zu üben und den Einstieg in das kreative Schreiben zu finden.

Texte überarbeiten

In diesem Zuge lernen Schüler und Hobbyautoren zwar auch, wie Sprache kreativ eingesetzt werden kann, wie es leichter fällt, gelungene Texte zu schreiben oder welche Methoden es gibt, um Texte zu überarbeiten. Im Vordergrund steht jedoch zunächst das Schreiben und der Spaß daran als solches.

Ein anderes Konzept verfolgt das kreative Schreiben im Sinne einer Ausbildung. Hier geht es darum, das schriftstellerische Handwerk und die dafür benötigten Werkzeuge zu erlernen. In den Mittelpunkt rücken dabei die künstlerischen Aspekte des Schreibens und üblicherweise wird die Absicht verfolgt, ein solches Maß an Professionalität zu erreichen, dass eine berufliche Tätigkeit als Autor möglich wird. 

Kreatives Schreiben im Rahmen einer Schreibtherapie macht sich zum Ziel, sich mit dem eigenen Ich auseinanderzusetzen und kann unter professioneller Anleitung auch als Mittel genutzt werden, um Erlebtes zu verarbeiten und Traumata zu überwinden.

 

Schreiben eine Form des Selbstausdrucks

Ähnlich wie das Sprechen ist auch das Schreiben eine Form des Selbstausdrucks und ermöglicht, Wünsche oder Ängste zu formulieren und diese gleichzeitig nachzuvollziehen und zu reflektieren.

Zum kreativen Schreiben im Sinne einer Schreibtherapie gehören jedoch nicht nur rein therapeutische Ansätze, sondern beispielsweise auch das Führen eines Tagebuchs oder das Schreiben der Memoiren. Beim kreativen Schreiben in dieser Form steht allerdings nicht das Schreiben selbst im Vordergrund, denn hier dient das Schreiben nur als Werkzeug.  

 

Methoden und Werkzeuge 

Die Methoden und Werkzeuge, die beim kreativen Schreiben angewandt werden, sind meist so ausgelegt, dass beide Gehirnhälften beteiligt werden.

Der Autor soll also lernen, nicht nur in Worten und Begriffen, sondern gleichzeitig auch in Bildern zu denken. Dabei gibt es mit beispielsweise Cluster oder Journal-Writing Methoden, die als reine Schreibmethoden eigens für das kreative Schreiben entwickelt worden sind.

Daneben nutzt kreatives Schreiben aber auch Methoden, die nicht nur beim Schreiben angewandt werden, etwa Mind Maps oder Brainstorming.

 

Weiterführende Schreibanleitungen, Vorlagen und Tipps:

  • Rezeptbuch schreiben
  • Handbuch schreiben
  • Kochbuch schreiben
  • Biographie schreiben
  • Fachbuch schreiben
  •  

    Thema: Kreatives schreiben

    Kommentar schreiben