Schön schreiben

Schön schreiben

 

Die Kunst, schön zu schreiben, wird als Kalligraphie bezeichnet. Diese Form der Schönschrift erfolgt von Hand, als Schreibwerkzeuge dienen beispielsweise Federkiele oder Pinsel. In der Kulturgeschichte ist die Kalligraphie eng mit einem sakralen Vorgang verbunden, denn häufig wurde die Schönschrift beim Abschreiben von heiligen Texten verwendet.

die Schreibkultur

So wurden im Christentum die Bibel oder im Islam die Basmala traditionell kalligrafisch gestaltet. Eine wichtige inspirierende Wirkung hat die Kalligraphie bis heute in der japanischen und der chinesischen Schreibkultur, wobei die Schönschrift hier weniger im Hinblick auf die Lesbarkeit von Bedeutung ist, sondern in erster Linie Emotionen darstellen und eine perfekt ausgewogene Ästhetik erzielen soll.

In Europa hat die Kalligraphie als Kunstform etwas an Bedeutung verloren, erfreut sich jedoch vor allem im Hobbybereich nach wie vor großer Beliebtheit.

Wenn im allgemeinen Sprachgebrauch aber davon die Rede ist, dass jemand möglichst schön schreiben sollte, so ist damit meist weniger eine kunstvolle Darstellung, sondern vielmehr eine leserliche Schrift gemeint.

Typischerweise findet sich die Aufforderung zur Schönschrift beispielsweise in der Schule oder auch im Zusammenhang mit Bewerbungen. In der Schule ist es nicht zuletzt deshalb wichtig, schön zu schreiben, weil ein Lehrer nur selten bereit ist, zu raten, was ein Schüler wohl geschrieben haben könnte. Kann ein Lehrer bestimmte Worte nicht entziffern, wird er sie im Zweifel als Fehler werten. In Bewerbungen werden gelegentlich ein handschriftlicher Lebenslauf oder eine Schreibprobe erbeten.

Auch in diesem Fall sollte der Bewerber schön schreiben, also auf eine leserliche und ordentliche Handschrift achten. Solche Bewerbungen werden zwar sicher nur in den wenigsten Fällen graphologischen Gutachten unterzogen, auch wenn jede Handschrift einzigartig ist, sich im Laufe der Zeit entwickelt und Rückschlüsse auf die Persönlichkeit zulässt. Aber der Bewerber sollte auf ein lesbares und sauberes Gesamtbild achten, denn dieses beeinflusst den positiven Gesamteindruck.

 

Anleitung zum Lernen schön zu schreiben

 

Nun stellt sich sicher für einige die Frage, ob und wie es möglich ist, zu lernen, schön zu schreiben. Grundsätzlich ist es selbstverständlich möglich, sich eine leserliche Handschrift anzueignen und die Anleitung dafür ist denkbar einfach, denn sie lautet schlichtweg Üben.

Zudem gibt es ein paar Tipps, die sich als sehr hilfreich erweisen, wenn jemand schön schreiben möchte. Der wichtigste Tipp lautet, konzentriert und langsam zu schreiben. Bei der Schönschrift kommt es nicht auf die Schreibgeschwindigkeit an, sondern die Optik steht im Vordergrund.

Zudem sollte möglichst mit Füller geschrieben werden, wobei ausprobiert werden muss, welche Federbreite am besten geeignet ist. Die wenigsten sind in der Lage, mit einem Kugelschreiber schön zu schreiben.

 

Übungen und Trainig

Für das Training bieten sich zwei Übungen an. Zum einen kann der Schreiber einen kurzen Text immer wieder abschreiben, am besten in ein Schulheft für Erstklässler.

Wichtig dabei ist, auf ein regelmäßiges Schriftbild zu achten, denn dies ist für eine gute Lesbarkeit entscheidend. Das bedeutet, die Kleinbuchstaben sollten alle die gleiche Höhe haben und die einzelnen Buchstaben sollten weder zu klein sein noch aneinanderkleben.

Als kleiner Trick ist außerdem sinnvoll, etwas größere Abstände zwischen den einzelnen Zeilen zu lassen, denn dadurch berühren sich die Buchstaben nicht, auch wenn einzelne Buchstaben möglicherweise etwas nach unten oder nach oben über die eigentliche Zeilenhöhe hinausragen.

Mithilfe einer anderen Übung kann geübt werden, einzelne Buchstaben schön und flüssig zu schreiben. Dazu werden auf ein weißes Blatt Papier zunächst liegende Achten geschrieben, jeweils ohne den Stift dabei abzusetzen. Dies wird solange geübt, bis die Achten gleichmäßig sind.

Im zweiten Schritt werden dann weitere Achten gemalt, wobei jetzt beim Kreuzen immer ein Buchstabe in die Mitte der Acht geschrieben wird. Auch hierbei wird der Stift nicht abgesetzt, denn bei dieser Übung geht es darum, möglichst flüssige Handbewegungen zu trainieren.

 

Weiterführende Anleitungen, Muster und Tipps zum Schreiben:

  • Rede schreiben
  • Leserbrief schreiben
  • Protokoll schreiben
  • Reflexion schreiben
  • SMS schreiben
  •  

    Thema: Schön schreiben

    Kommentar schreiben

    Lesen Sie weiter:
    Märchen schreiben

    Märchen schreiben   In vielen Fällen sind Märchen die erste Form der Literatur, der ein Mensch begegnet. Vermutlich ist dies...

    Schließen