Den richtigen Zeitpunkt für eine Veröffentlichung finden

Den richtigen Zeitpunkt für eine Veröffentlichung finden

Hat der Autor einen Beitrag fertig, möchte er natürlich, dass sein Text möglichst viele Leser erreicht. Anders als bei Nachrichten und aktuellen Meldungen spielt die Tagesaktualität bei typischen Verbraucherthemen zwar nur eine untergeordnete Rolle. Trotzdem haben weder die Leser noch die Medien jederzeit Interesse an jedem Thema. Wie erfolgreich ein Beitrag wird, hängt deshalb auch ein Stück weit vom Timing ab.

Den richtigen Zeitpunkt für eine Veröffentlichung finden

Den richtigen Zeitpunkt für eine Veröffentlichung finden weiterlesen

Was ist ein Materndienst?

Was ist ein Materndienst?

Wer in größerer Runde die Frage stellt, was ein Materndienst ist, wird vermutlich in ratlose Gesichter schauen und überwiegend Schulterzucken ernten. Tatsächlich verbirgt sich hinter dem Wort ein alter Begriff aus dem Zeitungswesen, der inzwischen nur noch selten verwendet wird. Doch das heißt nicht, dass der Materndienst als solches ausgestorben wäre. Ganz im Gegenteil, kommen Materndienste nach wie vor zum Einsatz, und das sowohl in Printmedien als auch online.

Was ist ein Materndienst

Was ist ein Materndienst? weiterlesen

Einzugsermächtigung erteilen – Infos und Musterschreiben, 2. Teil

Einzugsermächtigung erteilen – Infos und Musterschreiben, 2. Teil

Eine Einzugsermächtigung sorgt dafür, dass der Verbraucher fällige Rechnungen sicher, pünktlich und bequem bezahlen kann. Denn er muss sich nicht selbst um die Überweisung kümmern. Stattdessen reicht es aus, wenn er dem jeweiligen Vertragspartner einmal ein paar Daten mitteilt und in Lastschriften einwilligt. Um alles andere kümmert sich dann der Vertragspartner.

Einzugsermächtigung erteilen - Infos und Musterschreiben, 2. Teil

Doch damit stellt sich die Frage, wie der Verbraucher eine Einzugsermächtigung erteilen kann und was es dabei zu beachten gilt. In einem zweiteiligen Ratgeber haben wir Infos und ein Musterschreiben zu diesem Thema zusammengestellt. Dabei ging es im 1. Teil darum, was genau eine SEPA-Lastschrift eigentlich ist und wie sie funktioniert.

Einzugsermächtigung erteilen – Infos und Musterschreiben, 2. Teil weiterlesen

Einzugsermächtigung erteilen – Infos und Musterschreiben, 1. Teil

Einzugsermächtigung erteilen – Infos und Musterschreiben, 1. Teil

Strom, Miete, Telefon und Internet, Versicherungen, die Kfz-Steuer: Viele Zahlungen stehen regelmäßig an. Der Verbraucher kann sich natürlich selbst um die Rechnungen kümmern und die fälligen Beträge überweisen. Doch er kann es sich auch einfacher machen und dem jeweiligen Vertragspartner gestatten, das Geld vom Girokonto abzubuchen.

Einzugsermächtigung erteilen - Infos und Musterschreiben, 1. Teil

Auf diese Weise muss der Verbraucher weder an pünktliche Überweisungen denken noch läuft er Gefahr, dass eine offene und fällige Rechnung in Vergessenheit gerät.

Einzugsermächtigung erteilen – Infos und Musterschreiben, 1. Teil weiterlesen

Entschuldigung für die Schule schreiben – Infos und Tipps, 3. Teil

Entschuldigung für die Schule schreiben – Infos und Tipps, 3. Teil

In Deutschland herrscht Schulpflicht. Sowohl pflichtbewusste Schüler als auch verantwortungsvolle Eltern wissen, dass der Unterricht keine Veranstaltung ist, an der der Nachwuchs je nach Lust und Laune mal teilnehmen kann und mal nicht. Tatsächlich gehen die meisten Schüler aber unterm Strich gerne in die Schule.

Entschuldigung für die Schule schreiben - Infos und Tipps, 3. Teil

Trotzdem kann es vorkommen, dass der Nachwuchs zu Hause bleiben muss oder seine Hausaufgaben nicht machen kann. In diesem Fall sind die Eltern gefragt. Sie sollten die Schule zeitnah informieren. Sonst droht Ärger für den Schüler und die Eltern.

Entschuldigung für die Schule schreiben – Infos und Tipps, 3. Teil weiterlesen

Entschuldigung für die Schule schreiben – Infos und Tipps, 2. Teil

Entschuldigung für die Schule schreiben – Infos und Tipps, 2. Teil

Ob verpasster Unterricht, Beurlaubung oder Befreiung: Manchmal braucht es eine Entschuldigung für die Schule. Denn trotz Schulpflicht kommt es immer mal wieder vor, dass der Nachwuchs nicht am Unterricht teilnehmen, bei einer schulischen Veranstaltung nicht anwesend oder seine Hausaufgaben nicht machen kann.

Entschuldigung für die Schule schreiben - Infos und Tipps, 2. Teil

Wichtig ist dann aber, dass die Eltern die Schule zeitnah und angemessen informieren. Das kann in Form einer nachträglichen Entschuldigung oder durch einen Antrag im Voraus erfolgen. Allerdings müssen die Eltern ein paar Regeln einhalten. Sonst ist Ärger für das Kind und die Eltern vorprogrammiert.

Entschuldigung für die Schule schreiben – Infos und Tipps, 2. Teil weiterlesen