Schreibseminare

Schreibseminare

 

Viele Menschen möchten gerne schreiben, aber nur wenige setzen ihre Absichten auch tatsächlich in die Tat um. Dabei handelt es sich beim Schreiben zunächst einmal um ein Handwerk und als solches kann jeder das Schreiben lernen. Zweifelsohne erfordert das Schreiben auch Kreativität, Phantasie, viele gute Ideen und ein Gefühl für die Sprache, aber die Basis für das Schreiben bilden bestimmte Techniken, Werkzeuge und Hilfsmittel.

Techniken

Insofern ist das Schreiben durchaus mit dem Malen oder dem Musizieren vergleichbar. Erst wenn der Maler oder der Musiker mit seinen Werkzeugen und Hilfsmitteln umgehen kann und die grundlegenden Techniken beherrscht, kann er an seinem Ausdruck feilen und Schritt für Schritt seinen Stil verbessern.

Für diejenigen, die sich intensiver mit dem Schreiben befassen und das Schreiben als Handwerk von der Pieke auf lernen möchten, können Schreibseminare einen guten Einstieg bieten.

 

Schreibseminare werden in vielen unterschiedlichen Varianten angeboten:

So gibt es beispielsweise Anfängerseminare, bei denen sich die Teilnehmer mit dem Schreiben als solches beschäftigen und geeignete Herangehensweisen lernen, um gelungene Texte zu schreiben. Unter Anleitung werden in solchen Seminaren üblicherweise zahlreiche Texte geschrieben, so dass die frisch erlernten Techniken direkt in die Tat umgesetzt werden können.

Daneben gibt es Schreibseminare, bei denen in Vordergrund steht, den eigenen Schreibstil zu verbessern. Hier lernen die Teilnehmer dann beispielsweise, wie die eigenen Texte analysiert und kritisch überarbeitet werden können, wo die persönlichen Schwachstellen liegen und wie die Stärken ausgebaut werden können.

Zudem gibt es Schreibseminare, die sich mit einem bestimmten Schwerpunkt befassen:

In solchen Seminaren kann es beispielsweise um das Schreiben von Romanen, Gedichten, Kurzgeschichten, Krimis oder Literatur für Kinder gehen. Während sich solche Schreibseminare aber meist an Hobbyautoren wenden, gibt es auch Schreibseminare, die auf professionelle Autoren oder solche, die es werden wollen, ausgerichtet sind.

Bei diesen Schreibseminaren steht das Schreiben als Beruf im Vordergrund und es werden beispielsweise Tipps vermittelt, die bei Schreibblockaden helfen können, oder es werden kaufmännische und geschäftliche Grundlagen vermittelt, die notwendig sind, um die eigenen Werke zu vermarkten oder mit Verlagen zu verhandeln. Außerdem gibt es Schreibseminare, die sich mit juristischen Themen beschäftigen, beispielsweise mit dem Presserecht.

 

Schreibseminare für Berufe

Eine weitere Form von Schreibseminaren richtet an sich an diejenigen, die nicht unbedingt das kreative Schreiben lernen möchten, sondern von Berufs wegen unterschiedliche Texte erstellen müssen. In diese Zielgruppe gehören beispielsweise Bürokaufleute, die in unterschiedlichen Varianten geschäftlich korrespondieren müssen, genauso aber auch wissenschaftliche Mitarbeiter, Referenten, Techniker, Ingenieure oder Pflegepersonal.

In all diesen Berufen müssen häufig Sachtexte geschrieben, Verfahren und Arbeitsschritte dokumentiert oder Berichte erstellt werden. In den Schreibseminaren geht es dann genau um solche Texte und die Teilnehmer lernen, wie selbst komplizierte Inhalte strukturiert, präzise und verständlich formuliert werden können. Zudem sind auch die geltenden Formvorschriften sowie die Normen bei internationaler Korrespondenz Thema. 

Der Ablauf der Schreibseminare hängt jeweils von dem Anbieter ab. Sehr häufig erstrecken sich Schreibseminare jedoch über mehrere Tage, teils an Wochenenden, teils an aufeinanderfolgenden Werktagen und teils an bestimmten Tagen mit zeitlichem Abstand.

Zudem werden mittlerweile Schreibseminare auch als Fernkurse online angeboten, so dass die Teilnehmer ein solches Schreibseminar auch neben dem Beruf und bei freier Zeiteinteilung absolvieren können.

 

Weiterführende Schreibanleitungen, Vorlagen und Tipps:

  • Roman schreiben
  • Drehbuch schreiben
  • Tagebuch schreiben
  • Märchen schreiben
  • Kurzgeschichten schreiben
  •  

    Thema: Schreibseminare

    Teilen:

    Kommentar verfassen